Verwandelt eure Kinder mit ein wenig Bastelkarton und Haarreifen in die kleine Schnecke Monika Häuschen, ein Eichhörnchen oder ein Mäuschen. Es geht ganz schnell und sieht einfach süß aus!

Schneckenfühler von Monika Häuschen

Fuehler1Material

Bastelkarton
1 Buntpapierblatt
Bastelbogen Ohren
Haarreifen (Diese 3 Materialen möglichst in Braun, Beige oder Gelb)
Leim
Schere

Und so geht’s

Faltet den Bastelkarton und schneidet die Fühler nach der Vorlage auf dem Bastelbogen aus, ihr braucht 2 davon.

Streicht die Fühler großzügig mit Leim ein. Klebt die Fühler, wie auf den Bildern zu sehen, an den Haarreifen. Reißt das Buntpapier in 4 Teile und rollt daraus Halbkugeln. Die klebt ihr von beiden Seiten auf die Kreise am Ende der Fühler auf. Damit die Fühler nicht abknicken, verstärkt sie am Ansatz mit Klebeband.

fuehler_1

Tipp: Auf diese Weise könnt ihr auch Fühler für Schmetterlinge, Bienen und Käfer herstellen.

Monikas Hut

Ohren1_eMaterial

Rotes Sonnenhütchen
Grünes Band
Bastelbogen Ohren
Blume
Klammermax
Schere

Und so geht’s

Bastelt die Fühler wie oben beschrieben mit der längeren Variante der Fühler vom Bastelbogen.Tackert sie mit dem Klammermax über der Krempe an den Sonnenhut fest. Näht oder tackert das grüne Band rings um den Hutrand. Näht ein weißes Blümchen an das Band. Und schon habt ihr Monikas Sonnenhut gezaubert!

fuehler_2

Für das passende Schneckenhäuschen zu diesem Kostüm findet ihr hier eine kostenlose Anleitung.

Mäuseohren für Spitzmaus Inge und Haselmaus

Ohren4_eMaterial

Bastelkarton in Grau und Rosa
Bastelbogen Ohren
Schere
Leim
Klammermax
Haarreifen

Und so geht’s

Faltet den Bastelkarton und schneidet die Ohren nach der Vorlage auf dem Bastelbogen aus. Ihr braucht 2 Ohren in Grau und 2 Ohrmuscheln in Rosa. Bestreicht die grauen Ohren großflächig mit Leim, legt sie um den Haarreifen und klebt sie fest. Ihr könnt sie auch mit der Heißklebepistole am Haarreifen befestigen. Klammert die Ohren ganz dicht am Haarreifen zusammen. Nun müsst ihr nur noch die rosa Ohrmuscheln aufkleben. Schon sind die süßen Mäuseöhrchen fertig!

ohren_1

Wenn ihr für diese Vorlage Bastelkarton in Hellbraun und  Beige nehmt, könnt ihr die Ohren einer niedlichen Haselmaus basteln.

Eichhörnchen Heidis Ohren

Bastelbogen_Fuehler_und_OhrenMaterial

Bastelkarton in Braun und Beige
Bastelbogen Ohren
Schere
Leim
Klammermax
Haarreifen
Braune Wolle
Locher

Und so geht’s

Bastelt die Ohren wie oben beschrieben aus Bastelkarton in Beige und Braun zusammen. Stanzt mit dem Locher ein Loch in beide Ohrenspitzen. Legt die Wolle 4fädig, fädelt sie jeweils durch das Loch und verknotet sie. Schneidet die Wolle auf die richtige Länge für die Ohrpuscheln.

ohren_2

Nun müsst ihr nur noch jemandem die Haarreifen aufsetzen und in ein lustiges Tier verwandeln!

collage_fuehler

Wie ihr seht, können auch Große ihren Spaß mit den witzigen Ohren haben! Wer Lust hat, kann mit ein wenig Schminke noch ein Näschen und Schnurrhaare anmalen!

Mit diesen Tierohren können sich eure Kinder ohne großen Aufwand für ein Kostümfest oder eine Theateraufführung verkleiden. Die Theaterstücke in denen solche Tierohren gebraucht werden, findet ihr im Aufführungsmaterial von „Monikas Gartenparty“. Wenn ihr Monikas Freundinnen Spitzmaus Inge und Eichhörnchen Heidi kennenlernen wollt, hört euch doch mal die Folgen „Warum tanzen Spitzmäuse Polonaise?“ und „Warum verbuddeln Eichhörnchen Nüsse?“ an!

Auffuehrungsmaterial

>> BASTELBOGEN FÜR OHREN UND FÜHLER KOSTENLOS HERUNTERLADEN >>>

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *